Südgemüse: T 9

Südgemüse

Diamant F1 (Grüne Zucchini)

  • Schnellwachsend
  • Leicht zu ernten
  • Robust
Basilikum-Stämmchen

‚Diamant F1‘ zeigt unter hiesigen Freilandbedinungen beste Ernten. ‚Diamant‘ bringt sehr schnell dunkelgrüne Früchte, die leicht gesprenkelt sind.


Goldrush F1 (Gelbe Zucchini)

  • Leuchtend gelbe Schale
  • Einfache Kultur
  • Reichtragend
Basilikum-Stämmchen

Die gelben Früchte von ‚Goldrush‘ sind wegen ihrer Farbe eine Bereicherung. Geschmacklich unterscheiden sie sich kaum von ihren grünen Kollegen.


Tanja (Freilandschlangengurke)

  • widerstandsfähig
  • bitterstofffrei
  • ertragreich
Basilikum-Stämmchen

Die Freilandschlangengurke ‚Tanja‘ ist eine robuste Sorte, die im Frühbeetkasten oder im Freiland angebaut werden kann. Die Früchte erreichen ca. 20 cm Länge.


Restina (Freilandeinlegegurke)

  • widerstandsfähig
  • bitterstofffrei
  • Freilandanbau
Basilikum-Stämmchen

Die Einlegegurke `Restina‘ ist eine robuste Sorte für den Freilandanbau. Die bitterstofffreien und knackigen Früchte sind ca. 10 cm lang und etwas stachelig.


Huk (Delikatessgurke)

  • Ertragreich
  • Vielseitig verwendbar
  • Mittellang
Basilikum-Stämmchen

Bei Delikatessgurke ‚Huk‘ handelt es sich um eine altbewährte Sorte, die immer noch einen festen Stammplatz unter den besten Gurkensorten einnimmt.


Ushi Kuri (Hokkaido-Kürbis)

  • Nussiges Aroma
  • Dekorativ
  • Schale Essbar
Basilikum-Stämmchen

Der Hokkaido-Kürbis wurde in Japan gezüchtet. Seit einigen Jahren bereichert er hierzulande die Speisekarte durch sein sehr feines nussiges Aroma. Seine leuchtend orangerote Farbe macht ihn zu einem beliebten Dekoobjekt. Die Lagerfähigkeit ist selbst bei Zimmertemperaturen recht gut, so das er nach seinem Einsatz als Schmuckstück noch verzehrt werden kann. Wenn sie eine Suppe bereiten: Die Schale ist essbar und gibt dem Gericht eine ansprechende Farbe.


Roter Zentner (Kürbis)

  • Orange-roter Kürbis
  • Erntedank-Kürbis
  • Schwere Früche
Basilikum-Stämmchen

Roter Zentner ist ein großer orange-roter flachrunder Kürbis mit breiten Rippen. Das Fleisch ist leicht orange und sehr mild im Geschmack. Eine sehr schöner Erntedank-Kürbis. Der Kürbis entwickelt an einem sonnigen, geschützten Standort beachtliches Wachstum mit enormen Platzbedarf. Um möglichst große Früchte zu ernten, läßt man nur wenige heranreifen. Günstig ist die Pflanzung neben dem Komposthaufen – nicht obendrauf. Die Blätter sorgen für die Beschattung des Komposts und erhalten über dessen Sickersäfte reichlich Nährstoffe. Zusätzliche Düngung ist dann unnötig.

© 2020: Gemüselust Klingelhöfer GmbH & Co. KG